UeS_view-from-old-db

Alte Homepage

Übung/Spiel - Datenbank Eintrag ... Parrameter lesen + Datensatz anzeigen:


Alte Homepage:


weiter geht´s

Neue Homepage


Der Eintrag Nr. 103 wird gelesen.

Judorolle rückwärts

Erstellt von 1 am 08.03.2017
Zuletzt geändert von 1 am 01.11.2018

103



Alter: von 3 bis 99
Schwierigkeit: 1
Dauer: 10 min.
Quelle: Judo leicht gemacht, Florian Bayr 2009 Obertrauner Sportseminar der AUVA OÖ, Referent: Ernst Hofer, Oktober 2008
Beschreibung:
"Sturz und Fall": Methodischer Aufbau

Judorolle rückwärts:
» Langsitz: Aufgabe: Kopf zur linken Seite geben → zurückrollen, damit die Füße seitlich rechts hinter dem Kopf die Matte berühren. Übungen beidseitig ausführen.
» Sitz mit angewinkelten Beinen. Kopf wird auf die linke Seite geneigt, die Beine werden mit Schwung (unterstützt durch die Arme) über die rechte Schulter nach hinten "geworfen".
Über die rechte Schulter abrollen und auf beiden Knien landen. Übungen beidseitig ausführen.
» Verbindung von Fall rückwärts mit Judorolle rückwärts.

Judorolle rückwärts (rechts)

Begonnen wird wie bei der Turnerrolle rückwärts aus dem Stand. Anstatt mit den Händen, wie bei der Turnerrolle, neben dem Kopf aufzugreifen, schlägt man mit beiden Händen und Unterarmen gleichzeitig neben der Hüfte auf die Matte. Der Schlag auf die Matte erfolgt noch bevor der Rücken die Matte berührt (Absorption eines Teiles der Fallenergie). Der Kopf wird in Richtung linker Schulter, mit zur Brust angezogenem Kinn, geneigt. Dies ermöglicht das Rollen über Schulter und Kopfseite nach hinten.

Hinweis:
Wichtig! Hinweis auf Armposition neben dem Körper (nicht abgespreizt). Bevor der Rücken den Boden berührt, muss der Schlag mit den Händen und Unterarmen auf die Matte erfolgen (Absorption eines Teiles der Fallenergie).

Variation:
Die Schülerinen/Schüler sollen die Judorolle rückwärts auf beiden Seiten üben. Es besteht auch die
Möglichkeit die Judorolle aus der Hockposition zu beginnen.

Soziale Kompetenz (Bezug zu LP):
Verantwortungsbewusstsein für sich selbst und andere



------------
Ende der Seite