UeS_view-from-old-db

Alte Homepage

Übung/Spiel - Datenbank Eintrag ... Parrameter lesen + Datensatz anzeigen:


Alte Homepage:


weiter geht´s

Neue Homepage


Der Eintrag Nr. 81 wird gelesen.

Fall vorwärts

Erstellt von 14 am 27.09.2016
Zuletzt geändert von 1 am 15.04.2019

81



Alter: von 7 bis 77
Schwierigkeit: 1
Dauer: 30 min.
Quelle: Bessere Fallschule mit einfachen Übungen auf www.specialmove.de
Beschreibung:

  1. Schritt 1 ─ Endposition "bequem machen"

  2. Üben, auf verschiedene Arten in diese Positionen zu gelangen:


    • So schnell wie möglich (das dürfte am Ende der Sturz werden, sobald sie sich sicher sind)

    • so "lustig" wie möglich

    • so langsam wie möglich (aber dabei immer in Bewegung bleiben)

    • etc.


    Dies kann man aus dem Laufen machen, aus Bodenübungen heraus (siehe den Artikel zu den "Animal Movements") und natürlich kann man auch aus den einzelnen Endpositionen zu einer anderen Wechseln.
    Diese Übungen sollten möglichst früh begonnen werden, also im Idealfall lange bevor die entsprechenden Stürze geübt werden.


  3. Schritt 2 ─ Die Bewegung erlernen

    • Stellt Euch vor eine Wand mit etwas Abstand und lasst Euch nach vorn fallen. Die
      Hände bilden vor dem Körper ein Dreieck. Vergrößert den Abstand nacheinander.

    • Übt den Fall vorwärts aus dem Kniestand.

    • Stellt Euch mit leicht gegrätschten Beinen hin und lasst Euch nach vorn fallen

    • Aus der Liegestützposition (ggf. mit Knien auf dem Boden) abdrücken, dann in der Endposition landen

    • Aus der tiefen Kniebeuge mit den Beinen nach hinten springen und entsprechend landen

    • Aus der tiefen Kniebeuge erste eine weniger Hohe, dann nur eine leichte machen

    • Anfangs auf der Weichbodenmatte: Hoch springen, in Vorderlage bringen und enstprechend landen

    • Von hinten beide Beine wegziehen. Hier Endhöhe der Beine langsam erhöhen (Kniehöhe, Oberschenkelhöhe, Hüfthöhe, Brusthöhe)





------------
Ende der Seite